Neues Sicherheitsupdate des Gitlab Servers draussen - v11.9.4


  • Hallo Forumleser, ich arbeitete zwei Wochen lang am Bolt.promo-Shop, welcher nun in 13 Sprachen ist. Aus diesem Grunde lagen allen weiteren Aktivitäten im Portfolio brach und ich habe nichts weiter gemacht. Erst jetzt kann ich auch aufatmen und habe Luft zum Beposten meiner Internetforen.


    Speziell bei diesem Topic geht es um das neue Sicherheitsupdate des Gitlab Servers, welches ich unter Sicherheitsupdate des Gitlab Servers v11.9.4 erschienen aufgenommen und verbloggt habe. Das neue Update installierte sich heute vor paar Stunden sehr gut und so kann ich es dir als dem Gitlab Admin empfehlen, dasselbe zu tun.


    Sicherheitsupdates beim Gitlab Server sollen und müssen immer installiert werden, denn es sind im Vorfeld diverse Sicherheitslecks, die durch Updates geschlossen werden. Daher geht auch die Sicherheit jeden Gitlab-Admin etwas an. Man muss immer etwas unternehmen, um die eigene Server-Sicherheit wiederherzustellen.


    Mache bitte auch dieses Update, so schnell es dir möglich ist.


    Unter Centos 7.6 OS machst du das Gitlab Update mit einem einzigen SSH-Befehl wie diesem:

    Code
    1. yum update


    Vorher sorgst du für das Vorhandensein eines gitlab repos mit ce oder ee Version im Verzeichnis /etc/yum.repos.d. Erst dann kann upgedatet werden.


    Dir wünsche ich erfolgreiches Updaten deiner Gitlab Instanz. Übrigens klappt das Arbeiten mit den Gitlab Runnern bei mir inzwischen, weil ich nicht mehr auf SSH oder HTTP, sondern auf Kubernetes setze. So kannst du ein Gitlab Repo updaten und der Shared Runner macht den Rest.


    Falls du mein Gitlab Projekt unter Sign in · GitLab schon dort in den einzelnen Projekten gesehen hast, hast du früher vermutlich noch ein rotes X-Zeichen bei den Commits gesehen. Diese Sache kann ich ab sofort viel besser handhaben, da es mit Kubernetes geklappt hatte.

Schaue dir meine Shopprodukte an!