Beiträge von AlexanderLiebrecht

    Hi Forumleser,


    sagt dir etwas die Gitlab Server App? Es gibt sie und ich arbeite damit sehr sehr gerne in meinem Online-Alltag. Kürzlich hatten die Gitlab Developer eine neue Version unter der Nummer 11.5.1 erscheinen lassen und sie beschert uns Gitlab Administratoren mehr Sicherheit in der Software. Wie wichtig die Sicherheit der Server-Umgebung ist, muss ich nicht extra betonen.


    Das Update ist sehr dringend zu installieren und so gehst du der Hacker-Macherei aus dem Weg. Unter Centos 7, welches mir in Rootserver vorliegt, datest du die Gitlab Instanz derart up.


    Code
    1. yum update


    Falls etwas sein sollte, starte bitte die Instanz via SSH so neu.


    Code
    1. gitlab-ctl restart


    Checke die Gitlab Logs so, auch via Konsole.


    Code
    1. gitlab-ctl tail


    Dieser SSH-Befehl soll unmittelbar nach dem Neustarten der Instanz ausgeführt werden, denn dann siehst du nämlich alle Fehler, die da sind.


    Jedenfalls wünsche ich dir hiermit gelungenes Gitlab Server Updates und bei SSH-Fragen kannst du unter dem Blogpost wie Gitlab v11.5.1 Sicherheitsupdate | Liebrechts-CMS-Portfolio feedbacken. Danke.

    Hi Forumleser,


    heute machte ich ein Update des Bludit CMS unter Tipps zu Bludit CMS und dem Bloggen | BLUDIT + CMS + Bloggen . Das Update war mir sehr gut gelungen und erfasst habe ich es im selbigen Blog unter Bludit v3.5 "IPA" Version ist erschienen - Bugfixes, Verbesserungen und Features | BLUDIT + CMS + Bloggen , was du dir ab sofort bei mir gerne ansehen kannst.


    Das neue Bludit Update IPA, v3.5, brachte Verbesserungen, Fehlerbehebungen und paar neue Features mit sich. TinyMCE Editor zum Beispiel wurde aktualisiert oder es fanden Verbesserungen des UI im Admin Panel statt. Solche Sachen und weitere Verbesserungen flossen mit in das Update hinein.


    Falls du Bludit noch nicht kennst, wird es höchste Zeit, dass du mal einen genaueren Blick auf dieses Flat File CMS wirfst.

    Hallo geehrter Bolt-Kunde und Forumleser!


    Dieser Forumpost richtet sich an alle russisch sprechenden Bolt Webmaster in Deutschland und dem RUNET, russischen Internet. Ich biete auch dir Webseitenerstellung und Webdesign in Bolt CMS und habe es unter Bolt Webseitenerstellung und Services für russische Kunden ab 150 EUR - CMS-Installation-Service im Blog mit den CMS-Services heute aufgenommen.


    Du kannst dich so auf den Laufenden bringen und weisst dann, was dir angeboten wird. Russische Bolt Webseiten habe ich bereits erstellt und meine Service-Homepage für RU-Kunden ist unter Добро пожаловать | BOLTCMSSERVICE.RU . Es wird dort das Meiste auf Russisch sein und Englisch das, was von Bolt aus viel besser zu handhaben ist. Den Rest versuche ich in Russisch umzusetzen.

    Hi Forumleser,

    gestern wieder auf dem Internetblogger.de gebloggt und zwar dieses >> LayerBB Forum v1.1.2 inkl. Sicherheitsupdate draussen . Das war das neue LayerBB-Forum-Update, welches mitunter der Sicherheit geschuldet war.


    Nebenher haben die Entwickler eine längere Forum-Signatur ermöglicht, was sicherlich sehr praktisch ist, weil du dann vielleicht mehr über sich preisgeben oder dein Impressum in der Signatur unterbringen kannst. Das hat etwas Gutes, wie ich es gestern fand und mein Forum-Update war mir gut gelungen, ohne dass etwas war.


    Das LayerBB-Update machst du so:


    - Download unter forum.layerbb.com beziehen(schaue dort bitte in den Downloads nach)

    - herunterladen, lokal entpacken und alles zum Server per FTP/SFTP hochladen

    - das Update im Browser unter /update starten(dir wird angezeigt, welche Dateien und Verzeichnisse CHMOD 777 benötigen) >> nach dem Update wieder zurücksetzen

    - das Update dauert eh nicht mal eine Minute und schon bist du damit durch


    Ich wünsche dir hiermit erfolgreiches Update deines LayerBB-Forums, von welchem die internationale Community noch sehr klein zu sein scheint. Denke aber, dass es mit dieser Forum Software noch etwas werden kann und ich trage durch meine Berichterstattung etwas dazu bei, das sogar sehr gerne.


    Schaue es dir an unter forum.layerbb.com .

    Hallo Forumleser und Bolt Admin! Ich habe heute dieses Bolt CMS Angebot unter Angebot: Webseitenerstellung in Bolt ab 150 EUR | Liebrechts-CMS-Portfolio verfasst und lade dich herzlich dazu ein, es dir anzusehen.


    Das Angebot richtet sich an alle Bolt CMS Beginner und diejenigen, die mit dem Bolt CMS eine eigene Webseite umsetzen wollen. Ich wäre deine Ansprechperson, wenn es um die Webseitenerstellung in Bolt geht.


    An 7 Tagen/Woche biete ich dir zudem den technischen Support an, egal welches Bolt Anliegen du hast. Ausser Bolt Programmierung, geht einiges, denn programmieren musst du bei der Bolt Arbeit nicht können. Dazu gibt es Profi-Webdeveloper seitens Bolt unter Bolt CMS: Easy for editors, and a developer's dream CMS | Bolt CMS .


    Wende dich an mich und deiner neuen Bolt Webseite wird nichts im Wege stehen.

    Здравствуй дорогой клиент по движку болту. Я рад, что тебя привело в мой форум, где я также предоставляю услуги по сайтостроению и продвижению собственного сайта в интернете на основе болта. Здесь в форуме ты можешь зарегистрироваться и обратится ко мне по вопросам болта или просто узнать, что входит в услуги моего бизнеса.


    Сервис по сайтостроению предлагается мной по нормальной цене в размере 100 евро(19% немецкий налог).

    В данный момент я продвигаю свой бизнес по болту в Рунете и странах СНГ. Естественно это долгий и трудный путь и много камней на таком пути может лежать. Первое, что у меня в бизнесе по болту возникло, это сервисный сайт на . Содержимое сайта уже существует и ты можешь на сайте осмотреться.

    Если тебе надобен свой сайт в интернете, то могу тебе предложить создать его на движке болте. Я бы тебе помог всё реализовать и поддержал бы тебя технически.

    Услуги такие у меня в первый раз и я надеюсь, что первые русские клиенты появятся скоро. Болтом можно спокойно управлять на русском, так как существует русский пак языка. На моём сервисном сайте я этим пользуюсь.


    Посмотри всё, узнай цены на сервис и закажи у меня один сайт. Закажешь два сайта, сделаю тебе скидку и подарю один сайт бесплатно.

    Контакт: Alexander Liebrecht via alexanderliebrecht@internetblogger.de

    Ватсапп/Телеграм веб: +49 152-05854957

    Ру-Сайт по болту: Добро пожаловать | BOLTCMSSERVICE.RU

    Немецкий сайт по болту: Bolt CMS Services | Webseitenerstellung in Bolt CMS!

    Шоп: Bolt Dienstleistungen

    Hallo geehrter Bolt CMS Kunde,


    heute habe ich für dich ein unschlagbares Bolt CMS Angebot und ich habe es die Tage kreiert. Es geht darum, dass ich dir als einem deutschen Bolt Kunden die Webseitenerstellung und Webdesign in Bolt zum Preis von 150 EUR inkl. MwSt. anbieten kann.


    Hierbei möchte ich den Kunden etwas entgegenkommen und durchaus denkbar, dass das eigene Budget für Onlineausgaben sehr begrenzt ist. Du kannst ab sofort bei mir eine Bolt Webseite bestellen, bekommst aber eine zweite kostenlos dazu.


    In den Services ist alles weitere inklusive, wie unten stehend.


    Ich nehme dir die Umsetzung deines neuen Bolt Projektes oder eines Bolt Blogs ab und unterstütze dir technisch gesichtet per Mail, Festnetz und via WhatsApp.


    Diese Dienstleistungen sind bei diesem Bolt Angebot verfügbar


    • Webseitenerstellung und Webdesign in Bolt CMS
    • Installtion von Bolt Erweiterungen
    • Aussuchen eines modernen Bolt Designs
    • Integration von Google Maps Karten
    • Bolt Updates
    • Bolt Hoster/Domainumzug
    • Integration eines Browser Favicons
    • Integration von Facebook oder Disqus Kommentaren
    • Installation und Einrichten eines Kontakt-Formulars in Bolt
    • Installation und Einrichten einer SEO-Erweiterung, damit der Suchmaschinenoptimierung in Bolt nichts im Wege stehen kann
    • Menü-Erstellung, auch mit DropDown
    • Datentypen-Erstellung
    • Taxonomie-Erstellung
    • Eindeutschen eines englischen Bolt Themes, denn meistens muss ein Bolt Theme an die Kundenbedürfnisse hierzulande angepasst werden(das ist im Service inklusive)
    • Reparaturen, Korrekturen und Änderungen in Bolt
    • alles weitere auf deine Anfrage


    Wende dich per Mail und/oder in WhatsApp an mich unter der Nummer +49 152-05854957. Kontakt-eMail ist alexanderliebrecht@internetblogger.de .


    Sehr gerne helfe ich dir beim Entstehen deiner eigenen, vielleicht sogar deiner ersten Webseite. Warum dann diese nicht mit Bolt umsetzen?!

    Heute bloggte ich noch kurz über ein Angebot unter Angebot: CMS-Installation in Shared Hosting ab 100 EUR inkl. MwSt. , was du dir gerne ansehen kannst. Ich biete den Kunden aus DACH-Raum eine CMS-Installation + Einrichtung in Shared Hosting an. Kostenpunkt ab 100 EUR inkl. MwSt.


    Wende dich mit deinem CMS-Anliegen jederzeit an mich. Soweit ich mich entsinnen kann, ist dieses Service auch eines der Produkte hier im Forum-Shop. Das kann super bequem im Shop geordert und anschliessend bezahlt werden.

    Hallo Forumleser,


    eine neue TikiWiki-Version 19.0 ist erschienen und mein Update von 19beta war mir gut gelungen. Die Datenbank musste demnach nicht aktualisiert werden und ich lud einfach die neuen Files zum Server hoch.


    Ich habe es kurz unter Tiki und CMS | TikiWiki 19.0 als Final-Release ist erschienen - Updaten ging glatt durch : Tiki und CMS-Welten verbloggt, damit die Info im Portal ist. Im Blogpost findest du einen Link zu der Doku von Tiki 19. Dort kannst du das Ganze etwas studieren und dich darüber informieren.


    Bevor du das Update machst, mache bitte ein Datenbank-Backup, nur für den Fall der Fälle. Ich mache das selbst nicht immer, denn ich habe Shared Hosting und verfüge über alle Backups, die da regulär gemacht werden.

    Hi Forumleser und Gitlab Server Admin,


    neues Update kam heraus, was der Sicherheit geschuldet war und das Update kann ab sofort installiert werden. Bei mir haute alles sehr gut hin und so möchte ich es dir hier gerne mitteilen.


    Ich habe kurz darüber unter Gitlab Sicherheitsupdate v11.4.3 | Liebrechts-CMS-Portfolio gebloggt, damit du zumindest paar SSH-Befehle mitlernen kannst. Diese sind immer sehr nützlich, wenn du unter Linux arbeitest und so lernt man mit der Zeit einiges.


    Das Update wird unter Linux mit diesem SSH-Befehl gemacht.


    Code
    1. yum update


    Neustart der Gitlab Instanz geht via Kommandozeile so.


    Code
    1. gitlab-ctl restart


    Auslesen der Gitlab Logs dann so.


    Code
    1. gitlab-ctl tail


    So weisst du bei Fehlern mehr, wenn etwas sein sollte.

    Hi Forumleser,


    Zeit für ein neues Confluence Update, denn dieses kam erst kürzlich heraus und war etlichen Fehlerbehebungen geschuldet. Heute verbloggte ich das Update gerne unter Confluence 6.12.1 Bugfix Update erschienen - CMS-Linux-Apps - Confluence , was du dir vielleicht ansehen kannst.


    Ich mag meine Linux Apps, wenn sie top aktuell sind und so wird immer bei Updates gehandelt. Atlassian entwickelt ihre Apps ziemlich schnell, denn wenn Bugs von der Community eingereicht werden, werden diese auch bald möglichst gefixt.


    Das Update liess sich super machen und ich kann es dir somit gerne empfehlen.

    Hi Forumleser,


    Bludit CMS spendierte uns Admins ein neues Update unter dem Namen "Yeast". Das kam erst kürzlich heraus und kann nun der eigenen Bludit-Installation hinzugefügt werden.


    Das Bludit CMS Update installiert sich sehr leicht, weil du dabei die neuen Dateien zum Server hochladen musst. Sichere bitte vorher das Verzeichnis /bl-content, um auf Nummer sicher zu gehen. Dann ist das auch erledigt mit dem Update.


    HitCounter Plugin, wobei die Hits in der Blog-Sidebar angezeigt werden, ist neu in der Version 3.2.0. Im Bludit Backend tat sich insofern etwas, dass die Benutzeroberfläche beim Erstellen der Inhalte neu ist. Alles weitere wie gehabt beim Bludit Flat File CMS.


    Ich habe dies verbloggt unter Bludit v3.2.0 "Yeast" draussen + HitCounter-Plugin | BLUDIT + CMS + Bloggen , was du dir ab sofort ansehen kannst. Leider verlor ich heute den ganzen erstellten Blogpost, weil das System nicht richtig funktionierte. Erst beim zweiten Anlauf konnte ich gut publizieren. Ja, das passiert eben mal, wenn etwas ist. Egal, publiziert ist publiziert :thumbup:

    Hi Forumleser,


    seit Tagen date ich meine Apps up und allerhand Blogposts haben sich dadurch angesammelt, die ich publizierte. Eines davon ist unter Google XML Sitemap in Herbie Flat File CMS / Blog / Herbie Flat-File CMS & Blog und beschreibt die einfache Umsetzung der Google XML Sitemap beim Herbie CMS. Es basiert auf Flat Files, die im FTP Account in den Verzeichnissen wie /site/posts und /site/pages gelagert werden.


    Ich blogge in Herbie mit dem externen Markdown-Editor MarkdownPad2(wollte alles auf Premium umsteigen, aber das derzeitige Budget erlaubt mir keinerlei Ausgaben für diesen Editor >> vielleicht in Zukunft, schaue ich mal) und du lädst dann diese Flat Files zum FTP hoch und im Browser wird man sofort die Änderungen vorfinden können.


    Ich habe mein Herbie-Blog unter Flat-File CMS und Blog - Herbie und alles aktualisiert, was paar Stunden dauerte. Herbie gibt es auf Github, wobei ich da einen Issue gestern erstellte. Ich fragte nach der aktuellen Weiterentwicklung dieses Flat File CMS und ob da was im Gange ist. Müssen wir abwarten, bis sich ein Supporter meldet. Dann weiss ich mehr darüber.


    Zum Issue geht es unter 3 Fragen zum Herbie Flat File CMS · Issue #35 · getherbie/herbie · GitHub , falls du das wissen willst. Ich nutze das Herbie CMS sehr gerne, weil es auf Flat Files basiert. Ok, das Bloggen geht nur extern, denn das Admin Panel ist nicht gerade gut ausgebaut/aufgebaut, sodass du dort bloggen kannst. Aber mit Markdown Pad 2 fuchste ich mich bereits ein, installierte Browserrechtschreibprüfung, indem das deutsche Wörterbuch hinzugefügt wird. Schon ging alles gut zu bloggen.


    Schaue dich hierbei um, vielleicht wird deine neue Webseite auf Herbie basierend sein wink-squared

    Hi Forumleser,


    TikiWiki 19beta 1 ist draussen und kann unter SourceForge - Download, Develop and Publish Free Open Source Software heruntergeladen werden. Dort haben die Entwickler ihr Tiki-Projekt. Ich habe das Update schon installiert und mich dazu unter Tiki und CMS | TikiWiki 19beta1 ist erschienen - mühsames Update : Tiki und CMS-Welten geäussert, was im eigenen Tiki war.


    Das eigentliche Update gestaltete sich eher sehr mühsam, keine Frage, ich habe es hinbekommen, aber der Weg zum Ziel schien ewig zu sein. Zuerst konnte ich mich nicht mehr einloggen, weil die Cookie Bar den Header komplett verdeckte und nichts mehr ging. Danach liess ich mir etwas einfallen und schwuppdiwupp war ich im Control Panels. Das Datenbank-Update machst du hinterher, denn dir wird im Control Panels der dafür vorgesehene SSH-Befehl angezeigt.


    Daher die Datenbank immer via Kommandozeile dann aktualisieren. Das Final-Release vom Tiki 19 ist für Oktober 2018 geplant, vermutlich erst gegen Oktoberende. Müssen wir uns noch ein bisschen gedulden, würde ich mal sagen. Aber dann, wenn es dazu kommt, wird ein Final-Update vollzogen und schon wird es Ruhe sein für lange Zeit. Denke, dass Tiki20 erst eines Tages erscheinen wird, aber eben nicht bald.


    Ansonsten fehler-technisch konnte ich in Tiki 19 nichts finden und im Ckeditor kannst du weiterhin nur im Wiki-Modus posten. Wenn du zu den Ckeditor-Plugins Scayt hinzufügst, passiert eher nichts und im Editor ist kein Scayt zu finden. Aus diesem Grunde blogge ich immer im Wiki-Modus mit Browserrechtschreibprüfung. die auch ok ist.


    Allerhand Features bietet die neuste Tiki-Version, die man unter Tiki19 | Documentation for Tiki Wiki CMS Groupware finden kann. Dort kannst du das Ganze etwas studieren und dich weiterbilden santa

    Hi Forumleser,


    aktuell nur CMS-Updates hier zum Posten und hierbei handelt sich vom neuen Sicherheitsupdate beim Backdrop CMS, welches zugleich ein Drupal 7 Fork darstellt. Das Update habe ich im eigenen Backdrop-Blog unter Backdrop v1.11.2 als neues Wartungs/Sicherheitsupdate erschienen | Backdrop CMS Blog festgehalten und darin einen Link zu Github untergebracht, damit du die neueste Version downloaden kannst.


    Backdrop-Updates sind auch wie Drupal-Updates einfach zu machen, denn du musst das neue Verzeichnis /core hochladen. Es empfiehlt sich, das alte Verzeichnis /core umzubenennen, denn der PHP-Code kann manchmal neu und anders sein. Bei Sicherheitsupdates ist das aber nicht nötig und du kannst darüber hochladen.


    Mein Backdrop CMS Update war mir gut gelungen und da war ich wieder sehr zufrieden damit. Daher kann es dir empfohlen werden.

    Hi Forumleser,


    Drupal CMS wurde wieder aktualisiert, sodass du nun zu deinen Drupal 7 oder 8 Blogs eilen kannst, um die Updates zu machen. Ich habe es eben unter Drupal Sicherheitsupdates: v7.60 und 8.6.2 festgehalten und lade dich dazu ein, es dir etwas anzusehen. Drupal-Updates gestalten sich eher easy und lassen sich gut machen.


    Dabei werden neue Dateien über die alten Dateien im FTP-Account hochgeladen und danach gehst du normalerweise zum Statusbericht, um nach weiteren Updates zu schauen.


    Drupal 8 heute erforderte beim Datenbank-Update das Vorhandensein von defuse/php-encryption und das kann in SSH mit dem unteren Befehl installiert werden.


    Das geht über den Composer, sprich im Root deiner Drupal-Installation müssen composer.phar und composer.json Dateien sein. Erst dann kann Composer eingesetzt werden. Hier mal der SSH-Befehl.


    Code
    1. php composer.phar require defuse/php-encryption


    Bei dem Composer Installationsvorgang werden alle Abhängigkeiten heruntergeladen, installiert oder aktualisiert, je nachdem, was die json-Datei hergibt.


    Drupal 7 hingegen kam ohne diese Abhängigkeit aus und liess sich super updaten. Nur so viel dazu und mehr findest du im Blogpost wie oben verlinkt.

    Hi Forumleser,


    kürzlich habe ich auf dem Internetblogger.de unter Neue Updates: JIRA, JIRA Service Desk, JIRA Core und Bitbucket Server berichtet, was auf die Kappe der neuesten Atlassian Updates ging. JIRA Software, JIRA Core, JIRA Service Desk und Bitbucket Server Updates waren erschienen und sie habe ich erstmals allesamt erfolgreich installiert.


    Wenn man schon länger bei Updates dabei ist, wird einiges zur Routine und dennoch ist es ein jedes Mal anders. Man hofft immer, dass solche Updates stabil und sicher sind und vorher kann man ein bisschen die Release Notes auf Atlassian Webseiten studieren. Diese Updates installierst du unter Linux OS mit den dafür vorgesehenen SSH-Befehlen, die du in meinem Blogpost finden wirst.


    Auch zeigte dir im Post weitere SSH-Befehle zum Arbeiten mit Atlassian Apps, denn das sollte man kennen, wenn man solche Apps auf dem Rootserver hat.


    Dir wünsche ich Update-Erfolg und schaue immer nach vorne, die Apps werden immer besser und Atlassian Entwickler machen das schon richtig.

    Hi Forumleser,


    die Gitlab App hat es mit neuem Update erwischt, welches ich unter Gitlab Server v11.3.6 mit Fehlerbehebungen erschienen beschrieben habe. Es ist wie gehabt im Hauptblog von mir, dem Internetblogger.de. Das Update lässt sich super installieren, was dann mittels Kommandozeile vonstatten geht.


    Du nimmst den unteren SSH-Befehl.


    Code
    1. yum update


    So wird es auch schon richtig sein und beobachte es etwas in der Konsole. Nach dem Update kannst du dich in deiner Gitlab Instanz einloggen und zum Admin gehen, um nachzusehen, ob alles uptodate ist.


    So mache ich das gerne immer und bisher bzw. die letzten Gitlab Updates sind allesamt super verlaufen, was ein Zeichen dafür ist, dass die Entwickler keinen Murks produzieren :-)

    Hi Forumleser,


    inzwischen habe ich auch im eigenen Bludit Blog unter Bludit v3.1.0 "Malt" ist erschienen - Bugfix-Features-Update | BLUDIT + CMS + Bloggen gebloggt und mich mit dem Änderungslog der neuen Version v3.1.0 befasst. Ich habe einige Teile des Logs auf Deutsch übersetzt und so wissen es nun Bludit-Beginner, was sie bei der neuen Bludit CMS Version alles erwartet.


    Mir macht diese Art und Weise der Berichterstattung grosse Freude und zudem kann man etwas Englisch lernen, wenn man es ohnehin oft um sich herum hat.

    Hi Forumleser,


    schnell war die Zeit zwischen den beiden Bludit Updates vergangen, denn es dauerte nicht mal eine Woche, zumindest gefühlt, sodass nun die v3.1.0 auf dem Markt ist. Das jeweilige Bludit-Update installierte ich jetzt eben unter Tipps zu Bludit CMS und dem Bloggen | BLUDIT + CMS + Bloggen und unter Bludit v3.1.0 Update | Liebrechts-CMS-Portfolio habe ich es im Zweitblog gerne festgehalten, um die übrigen Leser in Kenntnis zu setzen.


    Das Update des Bludit OpenSource CMS machst du normalerweise über das Hochladen der neuen Files über die alten im FTP-Account. Vorher bitte das Verzeichnis /bl-content sichern, denn darin sind deine Blog-Inhalte.


    Ansonsten lies in meinem Post nach, was neu bei Bludit v3.1.0 ist und was ich sonst noch darüber denke. Mir hat das Update gefallen!

Schaue dir meine Shopprodukte an!