QuickApps CMS Blog

Hi Linklisten-Besucher sowie Forumleser! In diesem Eintrag zeige ich dir mein letztes und neues Projekt. Letztes im Sinne, weil ich es heute erstellte. Das Projekt unter My QuickApps CMS Site basiert auf dem bekannten OpenSource CMS namens QA, sprich QuickApps und es ist ein Blog mit statischen Seiten, Artikeln, Blöcken in der rechten Sidebar, Adsense und den IT-Jobs in der Sidebar.


Ich war heute darüber erstaunt, dass ich QA unter MariaDB 10.2.15 aufsetzen konnte, weil es in der Vergangenheit damit etliche Probleme gab. Doch heute scheint es zu funktioniert, was mich eben sehr erfreute. Das Blog werde ich ab und an beposten, je nachdem wie ich die Gesamtinhalte meiner beiden Portfolios verteilen kann.


Bloggen kann ich meistens täglich, aber nicht immer Bock dazu, denn sich genug ausruhen sollte man auch.


QuickApps gibt es auf Github in zwei offiziellen Repositories, wo man es beziehen kann. Installiert wird QuickApps mittels Composer und dieses SSH-Befehls.


Code
  1. composer create-project -s dev quickapps/website [website_name]


Composer muss auf deinem Hosting vorher im Rootverzeichnis der Webseite installiert sein, sprich wird es die Datei composer.phar sein, die man dafür benötigt. Auch solltest du danach schauen, dass der Composer, falls dieser schon lange bei dir vorhanden ist, nicht zu alt ist. Composer kann mit diesem SSH-Befehl aktualisiert werden.


Code
  1. php composer.phar self-update


Danach QA-CMS installieren und schon sollte das klappen. Ich mag dieses OpenSource CMS, denn es ist vollkommen anders als uns allen bekanntes Wordpress CMS. Du hast aber auch viel weniger Möglichkeiten, es sei denn, du kannst in PHP programmieren. Das beherrschen die wenigsten Durchschnittsuser im Web, ich auch nicht.


Ich arbeite mit eben fast fertigen CMS-Produkten, die dann eingerichtet werden. Programmieren gehört leider nicht dazu, aber auch in Ordnung so oder... :-)


Damit du QuickApps individuell gestalten kannst, muss dieses Template ins Verzeichnis /templates/Front/Layout hochgeladen werden. Die Datei hat dann den Namen default.ctp und der PHP-Code ist dabei wie folgt:



Mit diesem Template arbeitest du, wenn du auf der Webseite jeglichen HTML/JS-Code nutzen willst. Das Template gibt es nicht von Haus aus, sodass es durch Updates nicht verändert wird, habe ich es so verstanden. Wenn es anders sein sollte, solltest du es lokal auf dem PC speichern und immer wieder hochladen, was auch nicht die Welt wäre.


Blöcke beim QuickApps CMS


Diese gibt es, aber dabei musst du im Ckeditor arbeiten und kannst dann Adsense und Co. nicht nutzen. Daher dieses oben erwähnte Template für das individuelle Gestalten einer QA-Webseite. Schaue es dir an und nutze es von hier.


Nun freue ich mich auf deinen Besuch auf der hier erwähnten Webseite.

Kommentare 0

Firma
Alexander Liebrecht Internet Services
Kontakt
Alexander Liebrecht
E-Mail
alexanderliebrecht [at] internetblogger.de
Telefon
0151-22009408

Schaue dir meine Shopprodukte an!